Erziehungsmittel (verfasst von Herbert Weiß)

Die steigende Anzahl von Suspendierungen hat das Thema „Erziehungsmittel“ zuletzt wieder in den Fokus gerückt. Auf Antrag der FCG/ÖPU widmete sich auch die Erweiterte Bundesleitung der AHS-Gewerkschaft Anfang der Woche diesem Thema. „Die Zahl der Suspendierungen steigt – auch weil Lehrkräfte schneller reagieren. Warum gerade bildungsferne Kinder von klaren Regeln profitieren“ (1), formuliert der „Kurier“ […]

Erziehungsmittel (verfasst von Herbert Weiß) Read More »

Die Kunst des Vorbilds

Als Lehrer:innen tragen wir eine immense Verantwortung, nicht nur für die Bildung unserer Schüler:innen, sondern auch für ihre moralische und ethische Entwicklung. Wir sind nicht nur Wissensvermittler:innen, sondern auch Vorbilder. Wie wir etwas machen, wie wir an Dinge herangehen, wie wir in den verschiedensten Situationen differenziert reagieren, wie wir mit anderen Menschen umgehen – das

Die Kunst des Vorbilds Read More »

Lesekompetenz (verfasst von Herbert Weiß)

Die Reaktionen der üblichen Verdächtigen auf die Veröffentlichung der Ergebnisse des jüngsten Durchgangs der PISA-Studie waren leider so, wie zu erwarten. Statt sich den Daten oder den veröffentlichten Schlüssen daraus zu widmen, stürzten Politik und Medien sich auf die oberflächlichen Länderrankings. Unterstützt werden sie dabei von selbsternannten „Bildungsexpert:innen“, die leider ebenfalls gerne „übersehen“, dass sich

Lesekompetenz (verfasst von Herbert Weiß) Read More »

Zeit zum Ankommen

Das 1. Semester liegt hinter uns. Für alle, die im Herbst zu unterrichten begonnen haben, war es das erste 1. Semester in ihrem neuen Beruf. Für sie ist es somit an der Zeit zurückzublicken, ob die Berufswahl die richtige Entscheidung war, und wenn ja, ob man im Beruf und konkret in der Schule und im

Zeit zum Ankommen Read More »

Sozial gerechter? (verfasst von Herbert Weiß)

Österreich wird gerne vorgeworfen, sein Schulwesen fördere die Vererbung von Bildung. Dass dies an der Realität vorbeigeht, da Bildungsvererbung in Wahrheit schon in den ersten Lebensjahren erfolgt, beweisen zahlreiche Studien. Die Familie übt selbstverständlich einen wesentlichen Einfluss auf die Bildung aus, ja prägt sie. Kinder und Jugendliche orientieren sich naturgemäß an ihren Bezugspersonen. Wer möchte

Sozial gerechter? (verfasst von Herbert Weiß) Read More »

Die Stopptaste des Alltags

Wir Lehrer:innen sind Schlüsselfiguren in der Bildung, die tagtäglich ihr Bestes geben, um Schüler:innen zu motivieren und Wissen zu vermitteln. Der Lehrerberuf ist überaus anspruchsvoll und erfordert nicht nur Fachkompetenz, sondern auch emotionale und physische Belastbarkeit. Inmitten des oft hektischen Schulalltags wird eine entscheidende Komponente häufig übersehen: Pausen. Die Bedeutung von Pausen für die physische

Die Stopptaste des Alltags Read More »

Erziehungspflicht (verfasst von Herbert Weiß)

Vor Jahren hat ein Jurist im Rahmen eines Vortrags, den ich miterlebt habe, gefordert, den Ausdruck „Erziehungsberechtigte“ durch „Erziehungsverpflichtete“ zu ersetzen. Eine gewagte Forderung? Carina Kerschbaumer beschäftigte sich vor wenigen Tagen in der Kleinen Zeitung mit den Auswirkungen der Nutzung von Smartphones von Kleinkindern und der Vorbildwirkung der Eltern. (1) Sie erwähnte in ihrem Artikel

Erziehungspflicht (verfasst von Herbert Weiß) Read More »

Teilzeit-Lover

Die Anzahl der Lehrer:innen, die keine volle Lehrverpflichtung unterrichten, nimmt zu. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Durch die Einführung des neuen Lehrerdienstrechts ist die Lehrverpflichtung auf 24 Stunden angehoben worden, was dazu führt, dass gerade junge und noch unerfahrene Lehrer:innen durch die besonders zeitintensive Vorbereitung der Stunden, die vielen Korrekturen und zahlreichen Zusatzaufgaben

Teilzeit-Lover Read More »

„Bildungsgerechtigkeit“ (verfasst von Herbert Weiß)

Bei PISA 2022 zeigt sich ein deutlicher Zusammenhang zwischen der „sozioökonomischen Fairness“ von Schulsystemen und den durchschnittlichen Leistungen ihrer Schüler:innen: Leistungsschwächere Schulsysteme sind im Sinne der PISA-Definition mit größerer Wahrscheinlichkeit „fair“ als leistungsstärkere. Es sind vor allem asiatische Staaten, in denen eine überdurchschnittliche Fairness und eine überdurchschnittliche Leistungsstärke gemessen wurden. Von den europäischen Staaten findet

„Bildungsgerechtigkeit“ (verfasst von Herbert Weiß) Read More »

Wen wundert´s?

Der Krampus hat die PISA-Ergebnisse gebracht und man könnte glauben, der Krampus bringt nur Schelte, aber die Ergebnisse der wegen Corona um ein Jahr verschobenen und letztendlich im Jahr 2022 stattgefundenen Testung zeigen sowohl Licht als auch Schatten und sind nichts anderes als eine Momentaufnahme. Die Testung 2022 stand unter keinem guten Stern: Voran war

Wen wundert´s? Read More »

Nach oben scrollen